Lehre

Grundsätzlich wird von Absolvierenden in energietechnischen und -wirtschaftlichen Berufen ein vernetztes Verstehen und Denken erwartet, z.B. um Ursache-Wirkungszusammenhänge zu verstehen, sowie eine ausgeprägte Problemlösungskompetenz, z.B. die Fähigkeit, sich komplexe Probleme strukturiert zu erschließen. Daher nehmen systemanalytische Fragen und Methoden in unserer Lehre eine zentrale Rolle ein.

Unser Lehrangebot richtet sich an Studierende aller drei Studiengänge der Fakultät Maschinenbau, aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung wählen aber auch Studierende anderer Fakultäten gerne unsere Veranstaltungen. Zur Vorbereitung auf ein Berufsleben sowohl innerhalb als auch außerhalb des Wissenschaftssystems stellen wir in unseren Lehrveranstaltungen einerseits gezielt Bezüge zu praktischen Anwendungen her als auch zu aktuellen Forschungsarbeiten. Um Studierenden aus dem Ausland den Zugang zu unserem Lehrprogramm zu erleichtern und das Arbeiten in interlingual sowie interkulturell zusammengesetzten Gruppen zu trainieren, bieten wir eine Reihe an Lehrveranstaltungen auf Englisch an.

 

 

 

 

Derzeitige Lehre am Lehrstuhl